Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

October 30 2013

18:51

CodePath Android Cliffnotes

Collection of up-to-date Android tutorials and howtos

January 09 2012

08:56

Verschlüsselte Remote-Dateisysteme

Zum Jahresanfang ein klein wenig Admin-Fu... gelegentlich kommt man in die Verlegenheit, auf einem entfernten Rechner Daten ablegen zu wollen, die vom jeweiligen Admin nicht lesbar sein sollen (beispielsweise weil man diesem nicht hinreichend vertraut). Anstoß für meine Überlegungen war die Notwendigkeit, ein Backup übers Netz zu machen, wobei die Daten auf dem entfernten Rechner nicht lesbar (sprich: verschlüsselt abgelegt) sein sollten.
Da es sich hierbei nur um ein "Reservebackup" handeln sollte, hätte eigentlich eine einfache Kopie der Dateien (ohne eine Backup-History) genügt - daher ging mein erster Gedanke in Richtung eines verschlüsselten Dateisystems. Gleich vorneweg: Der Gedanke stellte sich als Irrweg heraus - weshalb erkläre ich im Abschnitt über die nun eingesetzte Alternative, nämlich duplicity. Trotzdem möchte ich die benötigten Schritte zur Einrichtung hier kurz dokumentieren.

Weiterlesen

May 26 2011

21:08

April 18 2011

14:09

Announcing the “Soldering is Easy” Complete Comic Book!

Introduction to soldering as comic book

February 20 2011

19:55

Zeitbasiertes Zwei-Faktor-Login mit Gentoo

Viele Leute kennen die Zwei-Faktor-Authentisierung (etwa wissen und etwas besitzen) von den RSA-Tokens: Auf diesen Geräten erscheint in regelmäßigen Abständen eine neue Zahlenfolge, welche man bei der Anmeldung zusammen mit seinem Benutzername und seinem Kennwort eingeben muß. Ein gestohlenes Kennwort alleine genügt also für einen Angreifer nicht mehr, er muß auch im Besitz des RSA-Tokens sein, um stets eine frische gültige Nummer greifbar zu haben. Der Vorteil gegenüber einem SSH-Key ist: Wenn man in die Verlegenheit gerät, sich dringend von einem nicht vertrauenswürdigen Rechner aus einloggen zu müssen, so kann ein Angreifer darauf maximal für diese Sitzung als Trittbrettfahrer "mitschwimmen"; ein erneutes Einloggen ist nicht möglich (beim Verwenden eines SSH-Keys könnte er diesen kopieren und das Passwort abhören).
Mit freudiger Überraschung habe ich gelesen, daß Google für einige seiner Dienste ebenfalls eine Zwei-Faktor-Authentisierung optional anbietet - und daß der Quelltext hierfür verfügbar ist. Dabei behilft sich Google der Tatsache, daß viele Leute ein Smartphone besitzen; eine App hierauf dient als Ersatz für das spezialisierte RSA-Token.
Im folgenden möchte ich zeigen, wie man unter Gentoo das Google Authenticator PAM-Modul für Remote-Zugriffe (beispielsweise via ssh) einrichtet.

Weiterlesen

January 04 2011

10:09

A bit of Oyo hacking

Zu Weihnachten wurde ein schon lange gehegter Wunsch erfüllt: Ein E-Book-Reader. Ich hatte mich für einen Oyo entschieden - zwar sind die aktuellen Sony-Geräte dem Oyo deutlich überlegen (schnelleres und kontrastreicheres Display, schnellere Reaktion, längere Akku-Lebensdauer, ausgereiftere Bedienung), aber da ich annehme, daß die Entwicklung der E-Book-Reader in den nächsten Jahren noch rasch voranschreiten wird, war ich nicht gewillt, den fast doppelten Betrag zu investieren. Ich habe das "Begrüßungsgeschenk" - einen Roman aus einer gewissen Auswahl - inzwischen durchgelesen und bin sehr angetan. Für Prosa eignet sich der Oyo prima. Die Eignung für Fachbücher (ich habe inzwischen etliche O'Reilly-E-Books gekauft) wird er die kommenden Wochen unter Beweis stellen müssen.

Aber die Katze läßt ja bekanntermaßen das Mausen nicht, und so kam ich nicht umhin, ein wenig detaillierter mit der Technik zu spielen :-)

Hier also gesammelte Informationen über die Hardware, das Software-Update und den Adobe-ADEPT-Kopierschutz.

Weiterlesen

September 02 2010

17:49

Thunderbird-Defaults für neue Ordner

Ich richte - mal wieder - einen Thunderbird ein. Lästigerweise verhält sich Thunderbird nur fast so, wie ich es gerne hätte: Ich möchte meine Mails nach Datum abwärts sortiert und nach Threads gruppiert haben... und ich möchte das nicht für jeden neuen Ordner extra einstellen müssen.

Weiterlesen

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl